ExisTanz - Alpensinfonie

„Ich bin besonders stolz darauf so schnell so gewachsen zu sein” – Teilnehmer:in, Meh Ambao 19.03.24

„Eine atemberaubende Darstellung eines Miteinanders, welches beispielhaft in die Welt weitergetragen werden sollte.“ – Publikum, Meh Ambao, 19.03.24

„Ich finde es toll, dass die SchülerInnen so eine Möglichkeit hatten ihre Talente zu entdecken” – Publikum, Meh Ambao, 19.03.2024

„Meh Ambao“ – Tanzprojekt an der Berufsschule Werner-Von-Siemens in Cham

März 2024

In diesem bayerweit einmaligen Pilotprojekt begegneten sich 24 Schülerinnen und Schüler der Werner-Von-Siemens Berufsschule durch zeitgenössischen Tanz. Unter der Leitung von Ellen Steinmüller von ExisTanz und Tina Schwender von der Technischen Universität München erarbeitete die Gruppe in nur einer Woche eine Choreographie, welche sie im Chamer Rathaus vor 140 Gästen zur Aufführung brachten.

Das Tanzprojekt richtete sich inbesondere an Schülerinnen und Schüler der Berufsintegrations und -vorbereitungsklassen und bettete sich in die Lernziele der Persönlichkeitsentwicklung und Lebensgestaltung ein. Nach einer Woche Schnupperworkshops für 15 Klassen meldete sich eine überwältigende Anzahl interessierter Teilnehmender für das Tanzprojekt an.

Über eine Woche hinweg arbeiteten die 24 ausgelosten Schülerinnen und Schüler als Tänzerinnen und Tänzer in einer Tanzkompanie. In täglichen mehrstündigen Training und Proben bewiesen sie unglaublich viel Durchhaltevermögen, Disziplin, Teamgeist, Kreativität, Respekt, Toleranz und vor allem Mut, denn viele der Teilnehmenden hatten davor noch nie oder nur wenig getanzt.

Die Choreographie “Meh Ambao” – kambodschanisch für Schmetterling – wurde speziell für dieses Projekt von Ellen Steinmüller zusammen mit Caterina Laschke und Tina Schwender entwickelt. Das Stück wurde inspiriert von der internationalen Koproduktion mit Ny&Khun von New Cambodian Artists. Mit dem Schmetterling als Leitmotiv handelt “Meh Ambao” von Veränderung, Verwandlung und Transformation – von dem Mut und der Kraft sich selbst zu finden und auf diesem Weg echte Verbindungen zu anderen zu knüpfen.

Die Aufführung – gerahmt durch musikalische Beiträge weiterer Schülerinnen und Schüler – fand am 19.03.2024 im Langhaussaal des Rathauses statt und war ein voller Erfolg. Unsere Tanzkompanie hat das Publikum buchstäblich vom Hocker gehauen und wurde mit Standing Ovations bejubelt. Wir sind stolz auf jeden einzelnen unserer wunderbaren Schmetterlinge!

 

Gefördert von