ExisTanz - Alpensinfonie

Alpensinfonie – ein Tanzprojekt

November 2021 – Juli 2022

Das Alpensinfonie Tanzprojekt ist ein aufführungsorientiertes klassenübergreifendes Großtanzprojekt und ist das vierte Tanzprojekt in Kollaboration mit der Bürgermeister-Schütte-Mittelschule Garmisch-Partenkirchen. Die im Projekt entstehende Choreographie wird im Rahmen des Richard-Strauss-Festivals 2022 aufgeführt.

Die erste Phase des Projektes ist im November angelaufen und umfasst mehrere klasseninterne Schnupperworkshops sowie ein Kurzprojekt für drei Jahrgangstufen. Ab April 2022 geht das Projekt in die Probenphase für die weitere Entwicklung und Vermittlung der Choreographie mit etwa 80 Tänzerinnen und Tänzern der Schule.

Die Gründerin Ellen Steinmüller vermittelt das Projekt als freie Tanzkünstlerin zusammen mit ihren erfahrenen Kolleginnen Daniela Mühlbauer und Lara Paschke. Die choreographische Entwicklung übernimmt ExisTanz.

Das Projekt wird initiiert und unterstützt durch den Kiwanis Club Garmisch-Partenkirchen e.V., welche die Förderung durch „Kultur macht stark“ ermöglichen.

Die choreographischen Entwicklung wird über Spenden finanziert. Hier können Sie uns unterstützen. 

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Gefördert von