Die Gründerin

ELLEN STEINMÜLLER

Ellen Steinmüller ist eine professionell ausgebildete zeitgenössische Tänzerin, eine erfahrene Choreographin und Community Dance Künstlerin sowie eine qualifizierte Tanztherapeutin mit über zehn Jahren Berufserfahrung. Ihre Tanzausbildung im klassischen Ballett erhielt sie an der Heinz-Bosl-Stiftung und der Royal Academy of Dance. Im zeitgenössischen Tanz wurde sie am renommierten Tanzkonservatorium Trinity Laban in London ausgebildet, wo sie auch choreographische Grundlagen erlernte.

Nach ihrem Grundstudium der Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität und dem Abschluss eines M.A. in Tanztherapie am Goldsmiths College der University of London, konzentrierte sie ihre berufliche Tätigkeit auf die tanztherapeutische und tanzpädagogische Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen.

Durch ihre Tätigkeit als leitende Tanzkünstlerin mit der renommierten Organisation Dance United, hat sie langjährige Berufserfahrung im Bereich der sozialen Inklusion benachteiligter Bevölkerungsgruppen gesammelt. Nach über zehn Jahren Praxiserfahrung in London, lebt sie nun seit 2017 wieder in München. Hier entwickelt sie ihre Arbeit in verschiedenen Kontexten der partizipativen Tanzkunst weiter, welche sie zudem durch eine Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität wissenschaftlich fundiert.

Gefördert von